WM Halbfinale: Schokokusskuchen

WM Halbfinale: Schokokusskuchen

Zum vierten Mal in Folge im Halbfinale! Wahnsinn! Also jetzt muss es doch endlich mal wieder mit dem Titel klappen. Aber Brasilien ist gerade durch den Ausfall von Neymar meiner Meinung nach stärker als zuvor. Es gibt nicht mehr den einen Spieler auf den man sich konzentrieren kann, nun ist die brasilianische Mannschaft deutlich unberechenbarer. Aber unsere Jungs werden das schon schaffen.

Passend zum heutigen Spiel habe ich einen schönen Kuchen für euch. Als hätte ich es vorher geahnt, dass es zu dieser Begegnung kommt auch mit der richtigen Deko, denn diesen Kuchen habe ich bereits vor drei Wochen gemacht. Und heute ist nun der passende Tag ihn mit euch zu teilen.

Normalerweise mache ich meinen Kuchenboden schon selber, damals hatte ich dafür aber keine Zeit, aber es wird sicher noch öfter einen Kuchen geben und dann beschreibe ich auch wie man einen schönen Biskuitteig macht. Diesmal muss eben ein fertiger Kuchenboden herhalten, was das Rezept extremst einfach macht.

Zutaten

  • 10 Schokoküsse
  • 250 g Quark
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • Rollfondant in verschiedenen Farben für die Deko

Zubereitung

  1. Schokoküsse ohne Waffeln in einer Schüssel zerdrücken.
  2. Quark unterheben.
  3. Sahne steif schlagen und mit dem Zitronensaft ebenfalls unterheben.
  4. Tortenboden in eine Springform drücken und die Masse darauf verteilen.
  5. Fondant nach belieben gestalten und damit dekorieren.
  6. Entweder gleich essen oder in Kühlschrank stellen.

Viel schneller kann man wahrscheinlich keinen Kuchen zubereiten.

Ok, eigentlich soll man Fondant nicht auf Sahne legen, aber ausnahmsweise muss es dafür eben doch gehen. Das zerläuft nämlich ganz gern.

So und nun Deutschland die Daumen drücken. Wir können nicht wieder im Halbfinale ausscheiden…

Viel Spaß beim Kochen und Schwarz, Rot, Gold.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
 
 
 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: