Thai Curry

Thai Curry

Neulich hat eine Freundin Thai Curry gemacht. Sie war aber mit ihrem Ergebnis nicht wirklich zufrieden und bat mich daher ein Rezept von Thai Curry hochzuladen.
Hier auf meinem Blog befindet sich zwar schon ein Rezept dazu, aber sei es drum. Jetzt gibt es eben noch eins.
Mein Rezept ist natürlich kein allgemein gültiges, es ist meine Interpretation, so wie ich denke, dass ein Thai Curry sein sollte/könnte.

Die asiatische Küche ist eine sehr gesunde Küche mit viel frischem Gemüse. Daher kommt auch in mein Curry eine bunte Gemüsemischung. Dazu war ich auf dem Markt einkaufen, wo es prakitscherweise schon eine fertig zusammen geschnibbelte Mischung Wok-Gemüse gibt. Ich musste sogar noch eine halbe Stunde warten, da die Wok Mischung gerade erst geschnitten wurde. An einem anderen Stand habe ich dann noch eine spezielle Thai Curry Gewürzmischung gefunden. Noch ein Stängelchen Zitronengras eingepackt und ab nach Hause zum Kochen.

Zutaten

  • 200 g Hänchenbrust
  • 350 g Wok Gemüse (asiatische Gemüsemischung)
  • 1 Stiel Zitronengras
  • 400 g Kokosmilch
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Curry
  • 1 EL Currypaste
  • Reis
  • Sojasoße, Salz, Öl

Zubereitung

  1. Reis kochen
  2. Hähnchen klein schneiden in etwas Sojasoße einlegen und dann scharf in Öl anbraten.
  3. Hähnchen herausnehmen und erstmal zu Seite stellen.
  4. In der heißen Pfanne Currypaste und Erdnussbutter anschwitzen und dann mit der Kokosmilch ablöschen.
  5. Curry, Gemüse und Zitronengras dazugeben, Deckel drauf und bei geringer Hitze köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.
  6. Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch dazugeben.
  7. In der Zwischenzeit sollte auch der Reis gar sein. Vor dem Servieren das Zitronengras herausnehmen, das wird nicht mit gegessen.

Wer es besonders scharf mag, kann auch Chilipaste verwenden bzw. mit Chili nachwürzen.
Das ist meine Thai Curry Variante. Es muss natürlich kein spezielles Thai Curry Gewürz sein, normales Curry geht auch.

Viel Spaß beim Kochen und Würzen.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
 
 
 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: