Spätzle mit Chmapignon-Rahmsoße und Putengeschnetzeltes

Spätzle mit Chmapignon-Rahmsoße und Putengeschnetzeltes

1 1/2 Monate ohne neues Rezept!!!
Der Grund hierfür war, dass Piff’s Küche umgezogen ist. So ein Umzug braucht Zeit und fast drei Wochen hat ich auch nicht mal Internet. Ab sofort kommen die Gerichte nicht mehr aus Augsburg, sondern aus Ulm. Von bayrisch Schwaben hat es mich also ins richtige Schwabenländle verschlagen. Demnächst zeig ich euch wie Piff’s Küche aussah und nun aussieht, aber jetzt wird erstmal endlich wieder gekocht. Und zwar hab ich, passend zu Schwaben, selbst geschabte Spätzle für euch. Zumindest hab ich versucht zu schaben und so schlecht siehts ja gar nicht aus.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • etwa 75 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 200 g Champignons
  • 300 g Putengeschnetzeltes
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Sahne
  • etwas gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Öl, Butter

Zubereitung

  1. Mehl, Eier und Wasser zu einem Teig verrühren bis er Blasen wirft und ruhen lassen.
  2. Zwiebeln und Champignons klein bzw. in Scheiben schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Putengeschnetzeltes anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Etwas Butter erhitzen, Champignons und Zwiebeln anbraten/durchgaren.
  5. Währenddessen Salzwasser zum Kochen bringen.
  6. Fleisch zu den Champignons geben, mit Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilien unterrühren und auf geringer Hitze köcheln lassen.
  7. Den Spätzleteig portionsweise auf ein Brett geben und mit einem Schaber geringe Mengen Teig in das kochende Wasser schaben, so dass es nicht zu dick und nicht zu dünn wird. Mit etwas Übung klappt das schon.
    Spätzle brauchen nur 1-2 min im Wasser und können dann mit einer Schaumkelle herausgenommen werden.
  8. Spätzle mit der Soße servieren und noch etwas Petersilie darüber streuseln.

Als Auftakt in der neuen Küche ein durchaus gelungenes Mahl.

Ich hab ja nun leider nicht mehr den ganzen Tag zeit mich nur ums kochen zu kümmern, daher wird es sehr wahrscheinlich nicht mehr ganz so viele Rezepte wie früher geben, aber auf alle Fälle Rezepte für den/die arbeitenden Mann/Frau.

So viel von mir. Und nun wie immer …

Viel Spaß beim Kochen und Schaben.

 

One Comment

  1. Pingback: Spätzle mit Chmapignon-Rahmsoße und Putengeschnetzeltes » webindex24.ch - News aus dem Web

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
 
 
 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: