Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

 

Zutaten

  • (400g) Kartoffeln 
  • (1/2 l) Milch
  • (2 gr. EL) Frischkäse
  • Rosmarin 
  • Schinken
  • Reibekäse 
  • (2) Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Vorbereitung:
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln.
Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Milch und Frischkäse in einem Topf unter Rühren erhitzen. Kartoffeln, klein gehackten Rosmarin und Schinkenwürfel dazu geben und mit Salz, ordentlich Pfeffer und Muskat würzen. Das ganze etwas köcheln lassen, Kartoffeln sollten noch bisl haben. Topf vom Herd nehmen, Eier verkquirlen und in die Masse rühren. Alles in eine Auflaufform geben, mit Käse bedecken und in Ofen bis der Käse eine schöne Kruste bekommt.

Anmerkungen:
Den Schinken wollt ich eigentlich vorher in der Pfanne anbraten, hatte aber dann keine Lust. ^^ Wär aber bestimmt besser gewesen.
Die Eier hab ich dazu gegeben, weil die Masse sehr suppig war und das Ziel war, dass die Eier im Ofen stocken und das ganze Gericht fester wird, hat auch geklappt.
Rosmarin ist zu Kartoffeln immer super, genau wie Muskat. Und bei Milch bzw. Sahnesoßen braucht man mMn mit Pfeffer nicht geizen.
Frischkäse war schon im letzten Gericht, war also noch vorhanden und wird demnach eben auch noch verarbeitet. So passen die Gerichte über die Dauer immer irgendwie zusammen, denn ich geh schließlich auch nicht jeden Tag einkaufen.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
 
 
 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: